Das Amt beehrt den Steampunk-Jahrmarkt in Bochum – Bildergalerie

Doktor Quindt

Die Crew

Wir waren im Vorfeld ein wenig skeptisch. Wäre die Dauer des Steampunk-Jahrmarkts nicht zu kurz? Würden tatsächlich Steampunks kommen? Geht im Februar überhaupt jemand vor die Tür und haben die Leute nicht am Samstag Abend etwas besseres zu tun?

Aber es kam alles völlig anders: Wir können dieses Event in der Jahrhunderthalle in Bochum eigentlich nicht annähernd mit Worten beschreiben. Die Bilder, die wir posten, werden für sich sprechen. Nur so viel: es war gigantisch. Mal abgesehen von dem Aufwand, den wir persönlich betrieben haben, war der Abend einer der Superlative. Niemand hat wirklich damit gerechnet, dass so viele Menschen kommen, aber sie waren da. Über 2500 Steampunks in zahllosen grandiosen Outfits und mit liebevoll gestalteten Details an den Gewandungen. Aber natürlich auch viele „Muggles“, die mit großen Augen das bunte Treiben betrachteten, und von denen etliche zum ersten Mal überhaupt intensiver mit dem Genre in Kontakt traten. Ich bin sicher, dass wir an diesem denkwürdigen Abend viele neue Interessierte für das Hobby gewinnen konnten.

Alle waren sie überaus angetan.

Wir vom Amt für Ætherangelegenheiten hatten kurz entschlossen eine Tombola organisiert und waren begeistert von der Resonanz auch über diese Aktion hinaus. Wir erhielten wundervolle Präsente und haben selbst Geschenke gemacht. Wir freuen uns über alles was wir bekommen und gegeben haben.

Es war ein unvergesslicher Abend, auch wenn wir hinterher völlig am Ende waren ein bisschen das Gefühl hatten, zu alt für diesen Sch…, äh, für all diese scharmanten Leute zu werden.

Trotzdem: Es zeichnet sich ab, dass das im nächsten Jahr wiederholt werden wird. Und dann sind wir natürlich wieder dabei.

Nachfolgend eine kleine Bildergalerie, hauptsächlich von Besuchern an unserem Stand (es war so viel los, dass mir leider etwas die Zeit fehlte, den Rest der Veranstaltung abzulichten). Wer eins der Bilder in hoher Auflösung haben möchte, wendet sich per Email an die Adresse stefan@nullaetheraffairs.com und nennt den Dateinamen (steht unten in der Lightbox, ansonsten Rechtsklick auf das Bild, dann „in neuem Tab öffnen“, da kann man dann den Dateinamen in der Adresszeile ablesen)


Alle Bilder stehen unter der Creative Commons-Lizenz CC-BY, insbesondere bei kommerzieller Verwendung bitte Namensnennung (Aetherangelegenheiten) und Link auf aetherangelegenheiten.de. Danke!

2 Comments

  1. Ilona
    IlonaAntworten
    4. März 2015 at 14:52

    Grandios!

  2. Lykran
    LykranAntworten
    4. März 2015 at 22:14

    Tolle Fotos! Und die Crew war super. Ich werde mir auf jeden Fall mehr eurer Arbeit ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Your message*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Name*
Email*
Url