Vaporium Ruhr in der Zeche Hannover

amtsaufkleber

Am 9. + 10. Mai ist das Amt für Ætherangelegenheiten natürlich dabei, wenn die Zeche Hannover ihr Dampffest feiert. Alle zwei Jahre gibt es dort einen Dampfmaschinen-Wahnsinn, der in diesem Jahr im Rahmen des Vaporiums Ruhr durch Steampunk-Elemente bereichert wird.

Das Amt wird schon dort die ersten temporären Beamten begutachten. Man kann also vor Ort die Bewerbungsunterlagen ausfüllen und dann testen, ob man geeignet ist. Zu diesem Zweck haben wir provisorische Amtsabzeichen, die den Bewerber kenntlich machen. Vielleicht kommt ja der ein oder andere dadurch zu einem neuen Posten!

Wir freuen uns auf euch im Malakovturm.

Wer das Bewerbungsformular bereits vorher ausfüllen möchte, kann es hier herunterladen:

Bewerbungsformular

Ausblick auf Kommendes: Die Role Play Convention in Köln

Logo_rpc

Die RPC dräut … am 16. und 17. Mai werden Veränderte wieder die Messehallen in Köln bevölkern und das Amt wird selbstverständlich ein mobiles Einsatzzentrum errichten. Scheut euch nicht, bei uns Unterschlupf vor den üblen Auswirkungen des Æthers zu suchen. Kontaktiert unsere Beamten mit Sichtungen von Veränderungen. Lasst euch einweis­… äh, untersuchen, ob bei euch schon ætherbedingte Veränderungen zu finden sind.

ODER: bewerbt euch beim Amt! Wir haben Stellen frei. Das Amt braucht euch! Wir nehmen eure Bewerbungen für die Beamtenlaufbahnen genauso entgegen ob ihr nun unverändert menschlich seid, oder ob der Aether euch schon geformt hat.
Im Anhang ist ein Bewerbungsformular. Das könnt ihr schon zuhause ausfüllen und mitbringen, gerne noch um Beweise eurer Fertigkeiten ergänzt. Oder ihr bewerbt euch vor Ort auf der Messe und kommt so ins Auswahlverfahren.

Bewerbungsformular (PDF)

Logo RPC Copyright Enjoy Event Marketing GmbH

Von den Freuden und Leiden der Teamarbeit

Evil Kraken-Logo

Unser Team „Evil Kraken“ umfasste bisher sieben Menschen. Jetzt sind wir nur noch sechs. So ist das manchmal, Wege trennen sich. Es gibt natürlich Gründe, aber hier nur so viel: Unser Regisseur George P. Schnyder hat die Gruppe verlassen. Wir möchten folgendes ganz deutlich sagen: ohne ihn gäbe es wahrscheinlich Evil Kraken nicht, denn er hatte die Idee zu dem Film. Die Umsetzung von „Heute ist noch kein Amt“, vom Drehbuch bis zum endgültigen Schnitt, lag vor allem in seiner künstlerischen Leitung.

Dafür gebührt ihm unser Dank.

Er hatte eine Vision und wir sind alle ein Stück dieser Reise zusammen gegangen. Aber wie das manchmal mit Visionen ist, so unterscheiden sich die einzelnen Wünsche und Realitäten. Der eine möchte dann dies, die anderen das und dann gibt es Momente, wo man eine Entscheidung treffen muss. Und dann kann es passieren, wie bei uns jetzt, dass einer in die eine Richtung geht und die anderen in eine andere.

Trotzdem wollen wir uns hier in aller Form nochmals herzlich bedanken und wünschen George für seine weiteren Projekte alles Gute!

Wir werden selbstverständlich weitermachen. Es wird einiges anders, wie haben viele Ideen, die auf Umsetzung warten, fast lauern …

Bis dahin: wir sind immer noch offen für Anregungen. Falls jemand bei uns partizipieren möchte, dann kann er sich über die Kontaktadresse melden.